Here's an Idea: Handmade Notebooks and Matching Pencils



Dieses Jahr habe ich meiner Familie unter anderem selbstgemacht Notizbüchlein mit passenden Bleistiften geschenkt. Anleitungen dafür gibt's überall, ich lasse es mir trotzdem nicht nehmen, noch eine hinzuzufügen, haha! Ihr braucht: Schreibpapier (kariert, liniert, was auch immer ihr bevorzugt), dickes Papier, dicken Faden, Nadel, Schere oder Schneidemaschine.



This year, amongst other things I gave my family handmade notebooks with matching pencils for Easter (we ususally only give little gifts). You can find many tutorials for this yet I will still insist to add my own to the list, ha! You'll need: writing paper (squared, blank, whatever you prefer), thick paper, thick thread, needle and scissors or guillotine.



1. Zuerst das Schreibpapier auf das gewünsche Format zuschneiden und mittig falten. Ich habe mich für A5 gefaltet entschieden. Danach auf das dicke Papier legen, einen etwa 1 cm großen Rand lassen und auch das dicke Papier ausschneiden (wenn die Katze dann mal weg ist). Auf Wunsch das Papier mit einem schwarzen Stift bemalen - man kann auch stempeln etc.



1. First off, cut the writing paper to your desired format and fold in half. I decided to use A5 paper. Then lay it onto the thick paper, draw lines approximately 1 cm away from the edge and also cut the thick paper (fater the cat has moved his bottom). If you wish, doodle on the paper with a black pencil - you can also stamp etc.




2. Auch das dicke Papier mittig falten und das Schreibpapier reinlegen. Jetzt mit einer dicken Nadel in gleichmäßigem Abstand Löcher bohren, durch die dann später der Faden das Notizbuch zusammenhält.



2. Fold the thick paper in the middle, too, and insert the writing paper. Evenly placed, poke holes with a thick needle through which the thread will go in the next step that holds the notebook together.



3. Nun geht auch schon das 'Binden' los - einfach mit Heftstich einmal hin und wieder zurück (ich habe den Faden doppelt genommen) und am Ende verknoten. Fetig sind schonmal die Bücher!



3. Now the 'binding' starts - use a saddle stitch back and forth ( used a doubled thread) and tie a knot at the ends. So, there we have our notebooks!



4. Für die verzierten Bleistifte habe ich einfache Holzbleistifte mit schwarzem Lack passend bemalt. Geht relativ schnell und macht doch was her!




4. For the matching pencils I simply painted wooden pencils with black varnish. This step is also fairly quick yet makes such a difference, I think!



-Kati

The One With Foxes And Horses



Ich hoffe, ihr habt soweit ganz tolle Ostertage! Das Wetter meint es ja mittlerweile gut mit uns allen, und so kann man wunderbar die freien Tage genießen. Am Freitag war ich für einen Tagestrip in Hamburg mit Freunden - ich war noch nie vorher da, so war es also höchste Zeit!




Hopefully, you have had a great Easter so far! The weather is luckily quite nice to us now and allows us to enjoy the free days. On Friday, I went on a day trip to Hamburg with friends - I'd never been there before so it was well time!



Wie man sieht, trage ich in diesen Fotos ein tolles rotgoldenes Fuchs-Schmuckset. Es stammt vom Jeweshop  und hat eine schöne, schwere Qualität. Zusammen mit meinem Pferderock eine bunte Tiermischung, die ich spazierengetragen habe! Der Rock ist selbstgemacht - wie das ging, zeige ich hier. Euch noch einen schönen Feiertag morgen!



As you can see, I'm wearing a really nice rose golden fox jewellery set in these photos. It is from jeweshop and has a nice, heavy quality. Together with my horse print skirt, I wore a nice mix of animals, I'd say! The skirt is actually selfmade - you can see here how I did that. Have a nice bank holiday tomorrow!



Dress worn as a shirt, shoes: H&M // jewellery: c/o jeweshop // belt, watch: hand-me-down // bag: gift // tights: no idea!

-Kati

Three Things Thursday





Schreibmaschine. Platten. Alte aber geliebte Koffer.

Typewriter. Vinyls. Old yet beloved suitcases.

-Kati

Here's an Idea: Upcycled Plant Pot



Da ich noch zuhauf alte Blumentöpfe habe, seit den Katzen aber weniger Pflanzen (jaha, die werden alle zerkaut), wollte ich einem ein neues Leben als Stiftehalter schenken. Da er aber nicht mehr so toll aussah, gab's erstmal ein kleines bisschen Liebe. Ihr braucht: Bluemtopf, Stoff, Kleber, Lack und Pinsel.



Since I have many old pots at home yet less plants since the cats live here (they just chew them to death basically), I wanted to give one a new life as a pencil holder. It didn't look too nice so I gave it a little makeover before. You'll need: plant pot, fabric, glue, varnish and brush.



Zuerst habe ich den Boden (der dunkel und fleckig war, was aber auch mit Schrubben nicht wegging) mit Stoff abgedeckt. Dazu einfach einen Kreis in passender Größe zurecht schneiden und mit dem Kleber im Topf fixieren.



Firstly, I covered the bottom of the pot (which was stained which didn't go away even with scrubbing) with fabric. Simply cut a circle in the required size and adhere in place with the glue.



Danach wurden mit dem roten Lack Punkte auf den Topf gemalt. Schon sieht er - meiner Meinung nach - viel schöner aus und kann ein zweites Leben auf meinem Schreibtisch beginnen.



Afterwards, I painted red dots onto the pot with the varnish. Now it looks so much nicer - at least I think that - and it can start a new life on my desk.



-Kati

Orange Hair and Brown Cape



Wie ihr vielleicht im letzten Post schon sehen konntet: ich habe meine Haare wieder gefärbt! Jetzt sind die wieder so ein schönes leichtes Karottenorange, wie ich sie am liebsten habe. Dann noch den Pony gestutzt, und schon fühlt sich wieder alles ganz neu und frisch an!




As you may have seen already in the last post: I have dyed my hair again! Finally, they are that nice carrot orange shade that I like the most. I also trimmed the fringe a little and voilà, it all feels new and fresh!



Vor Kurzem kam ein Päckchen von sammydress an - habe ihr bestimmt schon von gehört. Ich hab mich vor allem auf dieses Cape gefreut, da ich Capes soo toll finde aber kein schönes habe. Werde ich wahrscheinlich vor allem mit Hosen oder schmalen Kleidern kombinieren...die Kette ist vom gleichen Shop. Da ich ja pferde-thematische Kleidung und Schmuck mittlerweile sammle (wenn ihr also was habt, immer her damit!) war die Pferdeuhr natürlich ein no-brainer!




Just recently I received a package from sammydress - I'm sure you've heard of that shop by now. I mainly looked forward to the turtleneck cape since I love the look of capes but somehow don't have a nice one myself. I will probably combine it mostly with trousers and slim-fitting dresses...the necklace is from the same shop. By now, I am kinda collecting horse-themed clothes and jewellery (so if you want to get rid of something, give it to me, haha), the horse pocket watch was a no-brainer!


Cape, necklace: c/o sammydress // scarf, bag: hand-me-down // jeans, shoes: H&M // gloves: second hand

-Kati

Cardigan ReStyle



Vor Ewigkeiten habe ich mir diesen Cardigan für 1 Pfund im Second Hand gekauft - und dann hing er meist nur rum, ohne dass ich ihn getragen hätte. Ein perfekter Kandidat also für ein kleines Umstyling! Dazu habe ich Spitze, weißen und apricot-farbenen Faden sowie Knöpfe verwendet.



Ages ago I bought this cardigan for one pound in a charity shop - and then it just hung around without me wearing it. A perfect candidate for a little restyle! I used lace, white and peach coloured thread as well as buttons for that.

Zuerst habe ich den Cardigan gekürzt und umgenäht. Da er hinten am Rücken ein wenig abstand vom Körper, habe ich noch Abnäher eingesetzt.



Firstly, I shortened the cardigan and hemmed it. Since it kind of stuck out at the back, I simply added some darts.



Als nächsten Schritt habe ich einmal runherum Spitze zunächst festgesteckt, dann festgenäht. Am besten an den Rändern entlangnähen und nicht in der Mitte, damit sie nicht komisch absteht!



My next step was to firstly pin the lace in place and then sew it on. I recommend to sew on both sides and not just in the middle of the lace since that might result in it not being flat on the fabric of the cardigan.




Dann wollte ich noch die Ärmel kürzen (ich mag 3/4-Ärmel!) und habe sie einfach einmal umgeschlagen. Damit das Ganze hält, habe ich noch einen Knopf angenäht. Da die Ärmel sehr elastisch sind, bleiben sie auch ohne eine zusätzliche Fixierung umgeschlagen.



Then I wanted to shorten the sleeves (I like 3/4 sleeves!) and simply turned them up once. In order for it to stay in place, I sewed on a button. Since the sleeves are very stretchy, they stay put without an additional fixation.



Und das war's! Jetzt gefällt er mir schon viel besser, und viel Zeit hat es auch nicht gekostet. Postet doch eure Umstylings in den Kommentaren!



And done! I like it so much better now and it didn't even take much time. Post your restyle in the comments if you want!

-Kati

Three Things Thursday





Frühling! (Ja, es wird Katzen in wahrscheinlich jedem Post geben). Schöner Bügel.

Spring! (Yes, there will be cats in almost every post). Pretty hanger.

-Kati
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...